Chiropraktik

CHIROPRAKTIK UND DAS MENSCHLICHE NERVENSYSTEM

Durch falsche Haltung, Verschleiß, Unfälle, Stürze, Stress oder selbst die Geburt können Wirbelverschiebungen enormen Druck auf das menschliche Nervensystem ausüben und so zu Nervenstörungen führen. Dies kann zu Funktionsstörungen in allen anderen Körpersystemen, wie z. B. Herz-Kreislauf-System, Verdauungssystem etc. führen, woraus Krankheiten entstehen, die sich früher oder später mit Symptomen äußern.

Osteopathen behandeln Funktionsstörungen. Chiropraktiker beseitigen Nervenstörungen und damit die Ursache von Krankheit und Leiden.

Durch die Behebung dieser Nervenstörungen in der Wirbelsäule werden die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert, so dass der Körper in die Heilungsphase gehen kann. 

Dies geschieht durch manuelle Behandlungstechniken, ohne Medikamente, Spritzen, Operationen oder andere, invasive Therapien.

Nach der Behandlung fängt der Körper an, den Impuls zu verarbeiten. Es gibt Menschen, bei denen vorhandene Symptome nach einer oder wenigen Behandlungen verschwunden sind. Andere hingegen spüren keine unmittelbare Veränderung und innere Verbesserung wird nicht sofort bewusst wahrgenommen. Wenn der Körper nach der Behandlung anfängt zu arbeiten, bemerken einige Menschen, dass Sie etwa Muskelkater bekommen oder sich unwohl fühlen. Kopfschmerzen bis hin zu allgemeiner Erschöpfung können auftreten. Dies reguliert sich während der nächsten Sitzungen.

Auch euphorische Zustände sind bekannt. Der Körper baut hier psychischen Stress auf dem Weg der geraden befreiten Nerven ab.

Da jeder Mensch und Körper einzigartig ist, verarbeitet auch jeder den Impuls einer Chiropraktischen Behandlung auf seine eigene individuelle Weise. Jeder aber wird von einem frei funktionierenden Nervensystem profitieren.

MODERNE SANFTE CHIROPRAKTIK

In der modernen und professionellen Chiropraktik geht es darum, Ihr Nervensystem von Störungen zu befreien. Diese Nervenstörungen, auch Subluxation genannt, werden mit verschiedenen Techniken effektiv und sicher korrigiert. Dabei wird nicht symptombezogen gearbeitet, sondern es geht darum, die Ursache zu beheben, die an der Wirbelsäule zu finden ist. Moderne sanfte Chiropraktik ist bei Menschen jeden Alters anwendbar.

Beim Deblockieren eines subluxierten Wirbels bekommt dieser einen Impuls, der es ermöglicht, dass sich die Blockade löst. Der Wirbel wird an die richtige Position geschoben und der Körper bekommt dadurch die Möglichkeit, seine angeborene Intelligenz in vollem Umfang zu nutzen. Diese Intelligenz ist maßgeblich mitverantwortlich für die Gesundheit.

Chiropraktik befreit von Nervenstörungen. Dadurch wird Gesundheit und Wohlbefinden gefördert.

Der Körper besitzt mehr Vitalität und hat in allen Bereichen mehr Potential zur Verfügung.